Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Cinephonics 11 - Freiheit! - mit Ferrer Ferran und Kevin Tarte

Cinephonics mit Ferrer Ferran und Gerd Greis  

Schlosshof Alzey
Am Kästrich
55232 Alzey

Tickets from €15.00 *

Event organiser: Alzeyer Beteiligungs- und Veranstaltungs- GmbH, Ernst-Ludwig-Str. 42, 55232 Alzey, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €25.00

Rollstuhlfahrer*innen, Schwerbehinderte

per €25.00

Stehplätze

Normalpreis

per €15.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis, Begleiter von Rollstuhlfahrern/Schwerbehinderten („B“ im entsprechenden Ausweis) erhalten freien Eintritt mit separater Freikarte.

Sitzplätze mit freier Platzwahl.
Speisen und Getränke sind im Schlosshof erhältlich.
print@home
Delivery by post

Event info

Cinephonics 11 - Freiheit!

Wiedersehen macht Freu(n)de! Bereits zum vierten Mal ist das Cinephonics-Ensemble zu Gast beim Dacapo-Festival der Stadt Alzey! Das große sinfonische Blasorchester des elften Cinephonics-Workshops präsentiert zusammen mit der Alzeyer Kantorei freiheitliche Werke von und mit dem spanischen Komponisten Ferrer Ferran sowie musikalische Highlights aus Film und Musical mit Gaststar Kevin Tarte. Mit der Welturaufführung „Der Todesengel von Bremen“ und der spektakulären Freiheitssinfonie von Guido Rennert!

„Als ich aus der Zelle durch die Tür in Richtung Freiheit ging, wusste ich, dass ich meine Verbitterung und meinen Hass zurücklassen musste, oder ich würde mein Leben lang gefangen bleiben.“ (Nelson Mandela)

Cinephonics ist ein überregional ausgeschriebener Workshop für Sinfonisches Blasorchester, der vom stellvertretenden Leiter der Musikschule des Landkreises Alzey-Worms Gerd Greis organisiert und geleitet wird. Unterstützt wird er seit 2004 von Lehrkräften der Musikschule sowie renommierten Dozenten aus verschiedenen Kulturorchestern und Musikhochschulen. Cinephonics steht aber auch für ausverkaufte Konzerte, hervorragende Dirigenten aus der ganzen Welt, herausragende Solisten, Live-Musik zu Filmsequenzen und unvergessliche Erlebnisse. 2008 und 2010 leitete der international erfolgreiche Dirigent und Komponist Johan de Meij den Workshop. In den Jahren 2012 und 2014 konnten über zweitausend Zuhörer den belgischen Komponisten Bert Appermont u.a. mit der Weltpremiere seines Musicals "Im Schatten von Napoleon" in Alzey und Worms begrüßen. Eine weitere, vom Publikum gefeierte Welturaufführung erfolgte 2016 mit der Musik zu dem Kurzfilm “1805 – A Town`s Tale” mit dem Komponisten Otto M. Schwarz. Für den neunten Workshop mit
Musicalweltstar Pia Douwes schrieb Ferrer Ferran die Cinephonics-Overtüre, die seit ihrer Premiere 2018 bereits in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt erfolgreich aufgeführt und auf CD veröffentlicht wurde. Mit Heinz Rudolf Kunze war 2020 einer der bekanntesten deutschen Rockpoeten Sprecher in Oscar Wildes Meisterwerk „Das Gespenst von Canterville“.

Schloss Alzey

Am Kästrich, 55232 Alzey, Germany   Plan route

Hygiene concept

Wichtige Hinweise
Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die aktuell geltenden Hygienevorschriften unter www.dacapo-alzey.de. Weitere Infos